Schnee, Schnee, Schnee…
Landschaftsfotografie

Schnee, Schnee, Schnee…

klar, man kommt nicht mehr so leicht überall hin, man muss ihn zumindest da, wo noch Menschen oder Fahrzeuge durchkommen sollen, wegschaufeln, und es kann leicht passieren, dass der halbe Tag im Freien beim Räumen stattfindet statt im kuschelig warmen Büro. Doch aus irgendeinem Grund bin ich die wenigen Male die es in Bregenz wirklich…

Winterspaziergang zum See
Landschaftsfotografie

Winterspaziergang zum See

Grade wenn das Wetter nicht so toll ist, mag ich Spaziergänge zum See besonders. Die düstere Stimmung verleiht der Landschaft einen Hauch von Mystik. Unterwegs bin ich eigentlich fast nur mit der D750 und dem Standard-Zoom (das besser mit der D750 harmoniert als mit der großen Schwester D850, an der mich die Abbildungsleistung nicht so…

Der schwarze Zirkus-Hengst
Tier-Fotografie

Der schwarze Zirkus-Hengst

Der Nachmittag des 3. Januar 2021 war duster, und es wurde bereits dämmrig, als ich bei einem Spaziergang zum See und wieder zurück auf den schwarzen Hengst stieß, der vermutlich zum Zirkus gehört, dessen Wagen in der Nähe abgestellt waren. Für die Aufnahmen musste ich die Kamera teilweise über meinen Kopf halten, um den Maschendrahtzaun…

Mitten im Lockdown
Landschaftsfotografie

Mitten im Lockdown

Seit Dienstag ist das Land wieder im gesteigerten Ausnahmezustand. Und wie bereits beim ersten Lockdown war es heute auch wieder deutlich ruhiger draußen. Es gab selbst weniger Radfahrer und Fußgänger (könnte allerdings auch an den Temperaturen gelegen haben, die empfindlich gesunken sind seither), als noch vor ein und zwei Wochen.