Funkensprühen beim Schleifen
|

Funkenflüge

Nachdem im Garten schon so ziemlich alles gestutzt war, was das Zurückschneidens bedurft – Rosen, Wein, Feigen, Obstbäume – blieb als letzter der Rasen übrig. Beim Schneiden der Ränder stellte sich heraus, dass die Klingen des Rasentrimmens nicht mehr scharf waren. Also rein damit in den Schraubstock und mit der Schleifmaschine ran.

Handwerkliche Arbeiten festzuhalten finde ich besonders spannend, vor allem im Zusammenhang mit Kellerräumen und Lichteffekten. Die Zeit war knapp, und die Kamera hatte grade das Sigma Makro drauf. Alle Bilder wurden mit der Szenen-Einstellung „Sport“ geschossen.

weiter schmökern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.