Schlagwort: Kehlegg

  • Herbstliche Abendstimmung in Kehlegg

    Herbstliche Abendstimmung in Kehlegg

    Heute war ich beim Transport von Brennholz aus dem Wald ins Dorf dabei. Zu fünft schafften wir zwischen 15:00 und 18:00 Uhr 5 Touren. Eine Ladung kam dann später mit nach Hause. Auf der Fahrt gab’s ein wenig Regen, doch auf dem Weg mit dem Jeep in den Wald gab’s kam die Sonne heraus. Insgesamt […]

  • Kehlegg – Schaunen – Kehlegg

    Kehlegg – Schaunen – Kehlegg

    Leicht erreichbar mit Bahn und Bus (direkt vom Dornbirner Bahnhof mit dem 9er Stadtbus landet man mitten in Kehlegg), hat dieser Ort einiges zu bieten. Vor allem aber findet man hier noch richtig reichlich Plätze dörflicher Idylle, freundliche Menschen, Streuwiesen, Natur, und das vielleicht beste Trinkwasser der Welt. Etwas über 5 Kilometer lang und mit […]

  • Von Kehlegg aus zum Bödele

    Von Kehlegg aus zum Bödele

    Kehlegg zu erreichen ist einfach. Man steige am Bahnhof Dornbirn in den 9er Statdbus nach Kehlegg und steigt dann dort aus. Geplant war es so nicht, sondern einfach mal nach Kehlegg zu fahren, und dort mehr von der Gegend zu erkunden, als ich es bereits gesehen hatte. Dort angekommen, schlugen wir den Weg nach Schaunen […]

  • Sonntagsimpressionen aus Kehlegg

    Sonntagsimpressionen aus Kehlegg

    Erreichbar ist Kehlegg ganz einfach mit dem Zug zum Dornbirger Bahnhof, und von da mit der Linie 9. Allerdings war ich Mitfahrer in einem E-Auto, und daher nicht mit den Öffis unterwegs. Der Tag war eher trüb, daher gibt es diesmal keine Panoramabilder oder Aussichten auf den Bodensee, sondern hauptsächlich Nahaufnahmen. Ein Highlight war die […]

  • Dornbirn Kehlegg – Idylle am Sonntag Morgen

    Dornbirn Kehlegg – Idylle am Sonntag Morgen

    Ein wunderschönes Fleckchen auf diesem Planeten mit toller Aussicht ins Rheintal ist Dornbirn, Kehlegg. Bisher noch nicht von uns bewandert (ist auf der Liste), lernte ich diesen Außenposten von Dornbirn heute ein wenig kennen. Die Menschen sind freundlich (grußlos vorbeigehen geht gar nicht), die Landschaft wunderschön, und ich freue mich schon darauf, mehr von der […]