Mehr Impressionen von der Mainau im September
|

Mehr Impressionen von der Mainau im September

Anfahrt und Gang auf die Insel sind für sich bereits jedes Mal sehr eindrucksvoll, egal ob die Reise über Land oder mit dem Schiff. Vom Land zu kommen hat den Vorteil, dass man mehr Zeit auf der Insel verbringen kann. Diesmal ging die Reise mit dem Tesla dahin. Die Fahrzeit ist mit dem Auto etwa…

Dahlienblüte auf der Insel Mainau

Dahlienblüte auf der Insel Mainau

„Unglaublich, wie viele Varianten von Dahlien es gibt“ kam mir heute unter anderem zu Ohren. Ich war schon auf der Insel Mainau als die Dahlienblüte grade bevorstand. Doch diesmal war es dahlienterminlich gesehen der Volltreffer. Was für eine Pracht! Mein Favoriten sind eher die offenen Dahlien, nicht die, in denen sich die Blütenblätter bis in…

Ein sonniger Sonntag bei den Affen

Ein sonniger Sonntag bei den Affen

Unser Affenberg-Besuch letztes Jahr im Oktober bescherte uns ein frostiges Erlebnis. Ein sommerlicher September-Nachmittag ist da schon ganz was anderes. Diesmal nahmen wir uns ausgiebig Zeit, und bekamen die Fütterung der Affen und auch des Dammwilds mit. Dass man bei der Fütterung letzterer als Besucher sogar mitmachen darf, war nicht nur für die Kinder ein…

Hafenfest Bregenz am Sonntag

Hafenfest Bregenz am Sonntag

Zum letzten Mal hatte es vor drei Jahren stattgefunden, das Hafenfest mit Kunsthandwerkständen, Musik, vielen Zelten zur Versorgung bei Hunger und Durst, vielen fröhlichen Menschen in allen Größen, Ausführungen und Sprachmelodien, und spielenden, lachenden Kindern in Hüpfburgen – pardon – Kraken. Vom eigentlichen Fest gibt es hier nicht viel zu sehen, da ich die meisten…

Kehlegg – Schaunen – Kehlegg
|

Kehlegg – Schaunen – Kehlegg

Leicht erreichbar mit Bahn und Bus (direkt vom Dornbirner Bahnhof mit dem 9er Stadtbus landet man mitten in Kehlegg), hat dieser Ort einiges zu bieten. Vor allem aber findet man hier noch richtig reichlich Plätze dörflicher Idylle, freundliche Menschen, Streuwiesen, Natur, und das vielleicht beste Trinkwasser der Welt. Etwas über 5 Kilometer lang und mit…

Von Buch über den Schneiderkopf nach Bildstein
|

Von Buch über den Schneiderkopf nach Bildstein

Anfahrt Mit der S1 (volle Stunde :17) von Bregenz-Riedenburg nach Schwarzach, warten, bis der 45er-Bus aus seiner Pausenposition kommt, und los geht’s über Bildstein und Alberschwende (wo der Bus zum 24er wird) nach Buch. Alleine die Fahrt ist schon die Unternehmung wert. Wie Wandernde es von der Region kennen sind die Menschen freundlich, grüßen sich…

Ein Sommer-Sonntag-Nachmittag in Bregenz
|

Ein Sommer-Sonntag-Nachmittag in Bregenz

Wenn man im Randgebiet von Bregenz aufgewachsen ist und lebt, werden Ausflüge in die Innenstadt mit „ich gehe in die Stadt“ proklamiert. Das kann man dann auch – gehen, und ist in etwa 35 Minuten (eine Frage der Route und des Tempos) dort. Oder man fährt mit dem Stadtbus, was verlockend ist, wenn er eh…