802 0663

Inselumrundung – Sonntag Nachmittag in Lindau

Kurzversion: Mit dem Zug nach Lindau, einmal um die Insel und mit dem Zug zurück nach Bregenz Riedenburg.

Wir waren schon durch die Wuhrwaldstraße durch, als mir auffiel, dass ich das Handy an der Ladestation vergessen hatte. Ohne Handy (grüner Pass…!?) wollte ich doch nicht los und riskierte, nochmal umzukehren. Ich ging davon aus, dass ich den nächsten Zug nehmen würde, und wir uns dann irgendwo in Lindau treffen, schaffte es aber noch, sogar eine Minute vor Abfahrt, den Bahnsteig zu erreichen (keuch…).

Wie an einem strahlenden Frühlingssonntagnachmittag nicht anders zu erwarten, war die Insel gut besucht. Also hieß es erstmal, sich durch die Menge zu manövrieren. Etwas abseits des Hafens wurde es ruhiger. Doch Richtung Bahnhof kummulierte es sich wieder. Der Zug stand bereits da, als wir eintrafen. Bis zur Abfahrt füllte er sich recht ordentlich.

Ja, nun, das Handy hätte ich also gar nicht gebraucht. Allerdings fiel das kaum ins Gewicht, im Gegensatz zur Kamera mit ihrem runden Kilo plus nochmal eins vom Objektiv. Das zuhause abzulegen ist schon immer eine Wohltat. Danach noch ein Gläschen Bodenseewein im Wintergarten rundete den Tag stimmungsvoll ab.

weiter schmökern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.