Mit der „Österreich“ zum Chrismas Garden auf der Insel Mainau

Warum Geschenke kaufen, wenn man stattdessen was miteinander unternehmen kann, das einzigartige Erinnerungen schafft? – Genau! Bereits am 10. November buchten wir eine 4-Personen Ticket mit der Österreich zur Mainau. Das ist eine Menge Vorfreude, allerdings waren bereits zwei Fahrten ausgebucht und es schien angeraten, nicht lange zu warten.

Zum Harder Hafen ging es mit dem Bus. Was dann kam war weniger angenehm, wir standen eine halbe Stunde in der Kälte. Boarding sollte um 14:00 Uhr sein, es dauerte allerdings ein paar Minuten länger, bevor sich eine Person in Uniform näherte, und uns grüppchenweise einließ. Gut, dass wir relativ weit vorne waren. Meine Mama war schon ziemlich am Schlottern.

Mit der Buchung wurde einem offenbar auch schon gleich ein Platz zugewiesen. Wir waren unten, und konnten gut den Wasserspiegel sehen. Nach kurzweiligen drei Stunden Fahrt bei Kaffee (wer mochte) Kuchen und Wein legte das Schiff schließlich an, da war es bereits dunkel (Meersburg vom See aus im Dunkeln gesehen war mal ganz was neues). Auch da hieß es wieder, Geduld wahren.

Gerüstet mit Stativ (unbedingt mitnehmen, wenn man schöne Chrismas Garden Fotos machen will) und Reserverakku (den brauchte ich heute auch) marschierten wir dann auf der Insel ein. Da werde ich die Bilder für sich sprechen lassen, doch eines vorneweg, ich fand es einfach zauberhaft. Es war wie im Märchen, und natürlich ungeheuer weihnachtlich.

Um 20:00 Uhr legte die Österreich pünktlich ab. Die Rückfahrt schaffte das Schiff in zweieinhalb Stunden. Auch dieser Abschnitt war recht kurzweilig mit Buffet. Der Service war super, und wir kamen voll der Begeisterung zuhause an, wohin wir nicht wie angenommen erst den letzten, sondern sogar den vorletzten Bus nehmen konnten.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hinweis: Sowohl angegebener Name als auch E-Mail-Adresse werden dauerhaft gespeichert. Du kannst jeder Zeit die Löschung Deiner Daten oder / und Kommentare einfordern, direkt über dieses Formular (wird nicht veröffentlicht, und ebenfalls gelöscht), und ich werde das umgehend erledigen. – Deine IP-Adresse wird nicht erfasst.

Nicht ohne meine Kamera