802 3643

Sonntagsimpressionen aus Kehlegg

Erreichbar ist Kehlegg ganz einfach mit dem Zug zum Dornbirger Bahnhof, und von da mit der Linie 9. Allerdings war ich Mitfahrer in einem E-Auto, und daher nicht mit den Öffis unterwegs. Der Tag war eher trüb, daher gibt es diesmal keine Panoramabilder oder Aussichten auf den Bodensee, sondern hauptsächlich Nahaufnahmen.

Ein Highlight war die Begegnung mit den Norikern, die hier immer noch beim Holzen eingesetzt werden. Diese prächtigen, schlauen Pferde gehorchen auf’s Wort. Wunderschön präsentierte sich auch eine blühende Fichte.

Taubenschwänzchen schwirrten um die Blüten herum, dass es eine Freude war. Alleine sie so schnell wie sie sich bewegen fokussiert und abgelichtet zu bekommen, erfordert wohl ein besseres Reaktionsvermögen als meins – und des Objektivs, denn schnelles Fokussieren im Nahbereich ist definitiv nicht seine Stärke.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hinweis: Sowohl angegebener Name als auch E-Mail-Adresse werden dauerhaft gespeichert. Du kannst jeder Zeit die Löschung Deiner Daten oder / und Kommentare einfordern, direkt über dieses Formular (wird nicht veröffentlicht, und ebenfalls gelöscht), und ich werde das umgehend erledigen. – Deine IP-Adresse wird nicht erfasst.