Winterspaziergang zum See

Grade wenn das Wetter nicht so toll ist, mag ich Spaziergänge zum See besonders. Die düstere Stimmung verleiht der Landschaft einen Hauch von Mystik. Unterwegs bin ich eigentlich fast nur mit der D750 und dem Standard-Zoom (das besser mit der D750 harmoniert als mit der großen Schwester D850, an der mich die Abbildungsleistung nicht so begeistert). Bei dem schlechten Licht und bereits nahe der Dämmerung war der anfangs eingestellte niedrige ISO-Wert dann allerdings nicht mehr haltbar.

Was mich an den Ergebnissen stört, ist die Vignettierung, bei Blende 4. An den Thumbnails sind an den Ecken betroffener Bilder die Abschattungen gut zu erkennen. In Zukunft werde ich bei Landschaftsaufnahmen stärker auf die Blendenöffnung achten.

Ab der Harder-Brücke ist der Weg an der Ach entlang immer noch wegen der Bauarbeiten gesperrt. Einen guten Einblick in den Stand der Sanierarbeiten bekommt man allerdings von der Fahrradbrücke aus.

weiter schmökern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.